RADIONIK-QUANTEC®

Instrumentelle Biokommunikation in Perfektion

Quantec®

Biokommunikation bezieht sich auf die Informationsübertragung innerhalb eines Organismus oder zwischen mehreren Organismen außerhalb wahrnehmbarer oder messbarer Bereiche.

Geht man von der Grundlage aus, dass alles in unserer Welt, ob Tiere, Menschen, Pflanzen oder „Dinge“ von einem morphogenetischem Biofeld umgeben ist, kann die Quantec® Analyse, als ein radionisches Verfahren, dieses Feld scannen, Störfelder aufspüren und mittels Bewellung positiv beeinflussen. Ein morphogenetisches Feld enthält alle Informationen über das, was es umgibt und ist als ein elektromagnetisches Feld zu verstehen, das durch elektromagnetische Schwingungen verändert werden kann.

Quantec® ist ein Computerprogramm, das sich mit Hilfe einer Diode mit „weißem rauschen“ dieser Biokommunikation bedient. Diese Diode dient als Kommunikator zwischen dem biologischen System und dem Programm. Die Verbindung zwischen der Diode und Quantec® erfolgt über ein Foto der Zielperson.

Seit mehr als dreißig Jahren, haben diverse Tests an Menschen und Tieren erfolgreich nachgewiesen, dass eine Diode mit „weißem rauschen“ als Schnittstelle zwischen Bewusstsein und Computer dienen kann.

Das weiße Rauschen kann man sich wie eine Radiofrequenz zwischen zwei Sendern vorstellen. Tritt dieses Rauschen mit dem Bewusstsein in Verbindung, verändert es sich. Das Programm interpretiert diese Veränderung anhand unzähliger Informationen aus Bereichen der Homöopathie, Akupunktur, Farben, Emotionen, Affirmationen u.v.m. und sendet gezielte Informationen an das Unterbewusstsein des Organismus, um Gedankenmuster und Gefühle neu zu gestalten.

Quantec® kann unterstützend eingesetzt werden bei